Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0306/25740.html    Veröffentlicht: 02.06.2003 09:48    Kurz-URL: https://glm.io/25740

Startet MTV bald europaweites Spiele-Fernsehen?

Übernahme von 50 Prozent des TV-Senders Game One

Laut einem Bericht des Computer- und Videospielemagazins MCV plant der Musikfernsehsender MTV einen europaweiten Spiele-Fernsehsender. Zuletzt hatte MTV einen 50-Prozent-Anteil an dem französischen TV-Kanal GameOne übernommen.

MTV plane nun laut MCV, das in Frankreich erprobte Konzept auch auf andere Länder auszudehnen. Erstes mögliches Ziel dafür ist wohl England, weitere europäische Länder sollen folgen.

MTV will damit der zunehmenden Bedeutung von Videospielen, die CDs und Musikvideos vor allem unter Jugendlichen immer mehr den Rang ablaufen, gerecht werden. Das Ganze dürfte mit der Unterstützung der Spieleindustrie realisiert werden - ein weiterer Anteilseigner von GameOne ist der französische Publisher Atari.  (tw)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/