Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0305/25646.html    Veröffentlicht: 23.05.2003 20:02    Kurz-URL: https://glm.io/25646

KiSS-DVD-Player spielt endlich DivX-3.11-Filme ab

Bereits zur CeBIT 2003 angekündigtes Firmware-Update 2.6.6 veröffentlicht

Nachdem KiSS Technology bereits zur CeBIT 2003 versprach, dass die KiSS-DVD-Player DP-450 und DP-500 mit einem Firmware-Update auch in der Lage sein sollten, mit dem DivX-3.11-Codec erzeugte Videos abzuspielen, ist nun endlich die entsprechende Firmware veröffentlicht worden. Nebenbei bringt die Firmware-Version 2.6.6 noch einige Detailverbesserungen mit sich.

Die Wiedergabe von DivX-3.11-kodierten AVIs erledigen Sigma-Chip und Firmware durch einen Trick, hierbei werden die Daten in Echtzeit in ein MPEG-4-Standard-Format gewandelt und dann durch den Hardwaredecoder-Teil des Sigma-Chips auf den Bildschirm gejagt. Da jedoch die Rechenleistung der Sigma-Chips im DP-450 und im DP-500 beschränkt ist, soll es bei schnellen Videoszenen, in denen viel passiert, insbesondere in höheren Auflösungen, zu Rucklern und unerwünschten Pausen kommen. Dennoch haben Sigma und KiSS in Zusammenarbeit mit DivXNetworks damit eines der größten Mankos der Player beseitigt, lediglich die erweiterten, über das MPEG-4 Advanced Simple Profile hinausgehenden Kompressions-Features des DivX-5.xx-Codecs machen nun noch Probleme. Dies wird sich aber nach Aussage von KiSS nicht mehr per Firmware-Update beheben lassen.

Repariert wurden mit der Firmware 2.6.6 laut KiSS nicht nur die "Zeitsuche" (direktes Anspringen einer bestimmten Zeit) bei MPEG-4-Videos, sondern auch die DVD-Videobild-Skalierung. DivX-Untertitel sollen nun durch einen schwarzen Rahmen besser zu erkennen sein und sind endlich zentriert. Die Ethernet-Funktion des DP-500 soll mit dem Firmware-Update stabiler sein und weniger Probleme machen. Auch soll der DP-500 nun besser mit Streams zurechtkommen.

Kiss Technology bietet die Firmware 2.6.6 auf seinem Webserver für den DP-450 und den DP-500 jeweils in einer PAL- (europäische Videonorm) und in einer NTSC-Version (US-Videonorm) kostenlos zum Download an.  (ck)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/