Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0305/25553.html    Veröffentlicht: 19.05.2003 10:15    Kurz-URL: https://glm.io/25553

Nintendo bietet Game Boy Player kostenlos bei GameCube-Kauf

Limitiertes Angebot ab 23. Juni

Für einen begrenzten Zeitraum wird Nintendo den Game Boy Player, mit dem sich Game-Boy-Spiele auch am TV-Gerät zocken lassen, beim Kauf eines GameCube kostenlos anbieten. Käufer sparen somit knapp 60 Euro.

Gamecube Game Boy Player
Gamecube Game Boy Player
Das Bundle-Angebot gilt ab dem 23. Juni und umfasst den GameCube und den Game Boy Player zum Preis von 199,99 Euro, also zum gleichen Preis, für den der GameCube normalerweise verkauft wird. Der Game Boy Player ist ab dem 23. Juni, aber auch separat zum Preis von knapp 60 Euro erhältlich.

Der Game Boy Player wird einfach an die Unterseite des GameCube angeschlossen und nimmt Module für den Game Boy, den Game Boy Color und den Game Boy Advance auf. Somit kann man dann nicht mehr nur auf die etwa 300 Titel umfassende GameCube-Bibliothek zurückgreifen, sondern auch die gut 1.200 erhältlichen Game-Boy-Spiele am Fernseher begutachten und spielen. Gesteuert wird wahlweise mit einem am GameCube angeschlossenen GBA oder mit dem GameCube-Controller.

Auch Multiplayer-Spiele via Game-Boy-Advance-Link-Kabel sind so möglich, wobei allerdings nur einer der Spieler dann das Geschehen auf dem Fernseher verfolgen kann, alle anderen benutzen ihren eigenen GBA-Screen.  (tw)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/