Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0305/25493.html    Veröffentlicht: 15.05.2003 09:29    Kurz-URL: https://glm.io/25493

QSC: 2.300 KBit/s für DSL im Heimbereich

Subventionierte Umstiegsaktion

QSC ermöglicht jetzt in einer Sonderaktion den preisgünstigen Wechsel auf eine hohe DSL-Geschwindigkeit: In der Zeit vom 15. Mai bis zum 30. Juni 2003 reduziert sich die einmalige Aktivierungsgebühr bei Neuanschlüssen von 159 Euro auf 59 Euro.

Das Angebot "Aktivierung 59" gilt sowohl für die Q-DSL-home2300- und Q-DSL-home-Flatrates als auch für den Q-DSL-home2300-Volumentarif im Normaltarif bei Verträgen mit zwölf Monaten Laufzeit. Ein DSL-Modem wird für die Dauer der Vertragslaufzeit kostenlos zur Verfügung gestellt.

"Bereits unsere vergangene Preisaktion im Frühjahr wurde sehr gut angenommen. Nun möchten wir auch für unsere neuen 2,3-MBit-Produkte ein entsprechend attraktives Startangebot bieten", so Oliver Bröhl, Leiter der Business Unit Privatkunden bei der QSC AG.

Die Q-DSL-Home-Produkte bieten mit bis zu 2.300 bzw. 1.024 KBit/s Downstream und bis 256 KBit/s Upstream einen doch recht schnellen Internetzugang. Die Verfügbarkeit des Q-DSL-Zugangs kann anhand einer Adressangabe auf der Homepage des Anbieters recherchiert werden. Die Preise rangieren zwischen 39,- Euro für ein volumenbasiertes Angebot mit 1 Gbyte Traffic inklusive (je weiteres MByte 1,3 Cent) und einem Flatrateangebot für monatlich 199,- Euro.  (ad)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/