Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0305/25380.html    Veröffentlicht: 07.05.2003 13:51    Kurz-URL: https://glm.io/25380

Sony Ericsson mit neuem Bluetooth-Headset

HBH-35 mit verbesserter Sprachqualität

Im Juni 2003 will Sony Ericsson unter dem Kürzel HBH-35 ein neues Bluetooth-Headset auf den Markt bringen, das besonders auf den Einsatz mit aktuellen Bluetooth-Handys aus dem Sony-Ericsson-Sortiment optimiert wurde. Das HBH-35 soll eine verbesserte Sprachqualität und bessere Akkulaufzeiten liefern.

Das HBH-35 verträgt sich nach Herstellerangaben besonders gut mit den Bluetooth-Handys T68i, T610, Z1010 und dem P800 von Sony Ericsson. So lassen sich in dieser Kombination viele Befehle per Sprachbefehl ausführen. Dazu zählen das Wählen von Einträgen aus dem Telefonbuch, Anrufe entgegennehmen, der Profilwechsel sowie die Aktivierung der Aufnahmefunktion im Handy.

Sony Ericsson HBH-35
Sony Ericsson HBH-35
Sony Ericsson verspricht, dass der Akku im HBH-35 bis zu 5 Gesprächsstunden durchhält und im Stand-by-Modus 125 Stunden ohne Nachladen auskommt, was für eine Rund-um-die-Uhr-Nutzung von 5 Tagen genügt. Mit Akku wiegt das Headset 28 Gramm.

Sony Ericsson will das HBH-35 im Juni als Nachfolger des HBH-30 auf den Markt bringen. Leider sah sich der Hersteller auch auf Nachfrage nicht in der Lage, einen Preis für das Produkt zu nennen.  (ip)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/