Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0305/25356.html    Veröffentlicht: 07.05.2003 09:16    Kurz-URL: https://glm.io/25356

Auslands-GPRS: Vodafone mit befristeten Aktions-Tarifen

Preissenkung für insgesamt zwölf ausländische Vodafone-Netze

Vertragskunden von Vodafone D2, die im Ausland mobil Daten per GPRS austauschen wollen, können bald auf zeitlich begrenzt günstigere Tarife zurückgreifen. Seit dem 1. Mai 2003 reduzierte sich der Preis pro 100 KByte über das ausländische Netz übertragener Datenmenge von derzeit 1,53 Euro auf insgesamt nur noch 0,73 Euro, nun soll er abermals sinken.

Im einem zweiten Schritt ab 1. Juni 2003 sinkt der Preis pro 100-KByte-Datenpaket nochmals auf 0,62 Euro. Beide Preissenkungen sind aber bis zum 30. September 2003 befristet.

Die Aktionspreise gelten sowohl für Daten-Verbindungen aus den Vodafone-Netzen in den Niederlanden, Italien, Spanien, Großbritannien, Portugal, Griechenland, Irland, Ungarn und Schweden als auch aus einigen der ausländischen Vodafone-Partnernetze, mit denen GPRS-Roaming möglich ist: Frankreich (SFR), Österreich (Mobilkom) und Finnland (Radiolinja). Die Preise für die Nutzung von Vodafone live! und WAP in ausländischen Vodafone-Netzen und Partnernetzen bleiben mit 0,39 Euro pro 10 KByte zzgl. 0,09 Euro Onlinepreis pro Stunde unverändert.  (ad)


Verwandte Artikel:
Neuer GPRS-Tarif von D2   
(20.07.2001, https://glm.io/14957 )
D2-Vodafone setzt auf internationale Integration   
(22.03.2001, https://glm.io/13119 )
D2 Vodafone startet GPRS-Angebot   
(28.02.2001, https://glm.io/12659 )
Ist Poker um GPRS-Tarife in Deutschland eröffnet?   
(24.07.2000, https://glm.io/8892 )

Links zum Artikel:
D2 Vodafone: http://www.d2vodafone.de

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/