Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0305/25296.html    Veröffentlicht: 02.05.2003 10:21    Kurz-URL: https://glm.io/25296

E-Plus ändert GPRS-Datenfunktarife

Tarifautomatik jetzt auch bei der Datenübertragung

E-Plus hat neue Tarife für die mobile Datenkommunikation vorgestellt und dazu die auch aus der Sprachtelefonie des Unternehmens bekannte Tarifautomatik eingeführt, mit der der Kunde entsprechend des Datenvolumens automatisch in den für ihn günstigsten Tarif eingestuft wird. Das Ganze geschieht monatlich, rückwirkend und kostenlos.

Der Nutzer kann zwischen den Tarifvarianten "E-Plus Online" S, M, L und XL mit unterschiedlichen Datenpaketen wählen. Der Anschlusspreis liegt bei einmalig 25,- Euro. Die wie Kleidergrößen aufsteigend sortierten Tarife kosten unterschiedlich hohe Grundgebühren und unterscheiden sich in den bereits in diesem Preis enthaltenen Datenvolumina.

Das S-Paket schlägt mit 2,50 Euro im Monat zu Buche und umfasst ein Inklusivvolumen für Internet und WAP via E-Plus-Online-GPRS von 2,5 MByte; jedes weitere KByte kostet 0,003 Euro. Der Preis für das M-Paket beträgt monatlich 10,- Euro, enthält 10 MByte Traffic und jedes weitere KByte kostet 0,002 Euro. Für das L-Paket fallen 25,- Euro monatlich an, was 25 MByte Volumen umfasst; für jedes weitere KByte fallen 0,0015 Euro an. Das XL-Paket kommt auf einen Grundpreis von 50,- Euro bei 50 MByte Traffic, wobei jedes weitere KByte Gebühren von 0,001 Euro verursacht.

Die HSCSD-Grundgebühren sind jeweils enthalten, sofern man einen Professional-Rahmenvertrag mit E-Plus hat, die Online-Minute bei HSCSD kostet je 0,10 Euro zusätzlich. Für i-mode gilt dieses Angebot ausdrücklich nicht.

Der E-Plus-Online-Tarif wird aktionsweise nur bis zum 31. August 2003 angeboten und gilt nur bei einem gleichzeitigen Abschluss eines Mobilfunkvertrages mit 24-monatiger Laufzeit und dem oben erwähnten einmaligen Anschlusspreis von 25,- Euro und den jeweiligen monatlichen Grundpreisen.  (ad)


Verwandte Artikel:
E-Plus mit GPRS-Tarif für Intensivnutzer   
(04.12.2002, https://glm.io/23001 )
E-Plus Mobile Data Application Award 2000   
(21.07.2000, https://glm.io/8870 )
Neue GPRS-Tarife bei E-Plus   
(06.09.2002, https://glm.io/21545 )
E-Plus startet GPRS zur CeBIT 2001   
(16.03.2001, https://glm.io/12992 )
KPN Mobile, TIM und NTT DoCoMo bringen i-mode nach Europa   
(18.01.2001, https://glm.io/11803 )

Links zum Artikel:
E-Plus: http://www.eplus.de

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/