Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0304/24914.html    Veröffentlicht: 08.04.2003 09:38    Kurz-URL: https://glm.io/24914

Onimusha 3: Bilder zum Action-Spektakel mit Jean Reno

Capcom bringt Spiel für PS2 im Frühjahr 2004

In Deutschland ist das Action-Adventure Onimusha 2 erst seit ein paar Monaten erhältlich, der japanische Entwickler Capcom werkelt derzeit aber bereits an der Fortsetzung. Und die wird mit einigen Überraschungen aufwarten: Unter anderem konnte man den französischen Schauspieler Jean Reno (Leon - Der Profi) verpflichten, der als Held ins Spiel integriert wird.

Screenshot #1
Screenshot #1
Der Spieler wird im Verlauf von Onimusha 3 mit zwei Charakteren das Böse bekämpfen: Neben dem Alter Ego von Jean Reno schlüpft man auch in die Rolle des Onimusha-Spielern bereits bekannten Samurai Samanosuke. Der Grund für das Helden-Doppelpack ist ein Zeittor, mit dem es den bösen Mächten gelingt, das Japan des 16. Jahrhunderts zu verlassen und das Paris der Gegenwart heimzusuchen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Dementsprechend sieht man sich nicht nur wie gewohnt im fernen Osten mit diversen Monstern konfrontiert, sondern muss auch rund um den Eiffelturm wieder für Ordnung und Frieden sorgen. Neben dieser spielerischen Neuerung aktualisiert Capcom aber auch die Technik: Anstelle von Render-Hintergründen sollen diesmal wirkliche 3D-Szenerien zu bestaunen sein.

Screenshot #3
Screenshot #3
Capcom will Onimusha 3 nach eigenen Angaben im Frühling 2004 in Japan veröffentlichen. Deutsche Spieler werden sich also wohl noch bis Ende 2004 gedulden müssen, um das neue Action-Adventure für PlayStation 2 erleben zu können.  (tw)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/