Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0304/24890.html    Veröffentlicht: 07.04.2003 09:49    Kurz-URL: https://glm.io/24890

Software Development Kit für OpenOffice.org

OpenOffice.org 1.0.2 SDK mit Beispielcode und umfangreicher Dokumentation

Das OpenOffice.org-Team hat jetzt ein Entwickler-Kit für die freie Office-Suite veröffentlicht. Das OpenOffice.org 1.0.2 SDK soll es Entwicklern erlauben, OpenOffice.org mit Hilfe von Java, C++, Basic, OLE und XML zu erweitern und so integrierte Applikationen zu entwickeln.

Zu den Kern-Komponenten des SDK zählen ein 900-seitiges Entwickler-Handbuch, Beispiel-Code und einige Entwicklerwerkzeuge. Damit will man die notwendigen Komponenten liefern, um Entwickler in die Lage zu versetzen, eigene Module auf Basis des OpenOffice-UNO-Komponenten-Modells zu entwickeln.

Da das SDK einige symbolische Links unter Unix benötigt, um C++-Beispiele zu bauen, enthält das SDK auch einen Patch für OpenOffice 1.0.2, das diese Links enthält.

Das OpenOffice.org 1.0.2 SDK steht ab sofort in englischer Sprache für Windows, Linux und Solaris zum Download bereit.  (ji)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/