Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0303/24587.html    Veröffentlicht: 18.03.2003 10:00    Kurz-URL: https://glm.io/24587

VGA-Box zum Anschluss von Spielekonsolen an den PC-Monitor

Gerät von Logic3 ab Anfang April erhältlich

Mit der VGA-Box bringt Zubehör-Hersteller Logic3 Anfang April ein Gerät auf den Markt, mit dem sich Spielekonsolen wie die PlayStation, der Gamecube oder die Xbox, aber auch Video- und DVD-Player an einen PC-Monitor anschließen lassen. Die VGA-Box ist dabei mit vier AV-Eingängen sowie VGA- und Audiokabel ausgestattet.

Ein Schalter ermöglicht dabei das Wechseln der Eingangssignale.

VGA-Box von Logic3
VGA-Box von Logic3
Der Anschluss von Spiele-Konsolen an den Monitor bedeutet in vielen Fällen eine bessere Bildqualität als auf dem Fernseher. Laut Logic3 spreche zudem die zunehmende Onlinefähigkeit der Konsolen für den Einsatz der VGA Box, da sich der Telefonanschluss eines Haushalts oftmals eher in PC-Nähe befindet.

Der empfohlene Verkaufspreis der VGA-Box beträgt 59,95 Euro. Erhältlich ist das Gerät ab Anfang April über den deutschen Logic3-Vertriebspartner THQ.  (tw)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/