Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0303/24584.html    Veröffentlicht: 18.03.2003 09:49    Kurz-URL: https://glm.io/24584

Splinter Cell als Game on Demand bei T-Online Vision

Gebühr von 9,90 Euro für vier Tage

T-Online bietet in seinem Breitbandportal T-Online Vision das PC-Spiel Splinter Cell ab dem 20. März als "Game on Demand" an. Spieler können den Titel so zunächst für begrenzte Zeit mieten, um sich danach zu entscheiden, ob das Programm für sie interessant ist.

Dabei erhält man gegen eine Zahlung von 9,90 Euro das Recht, vier Tage lang das komplette Spiel zu nutzen. Als Extra erhält jeder, der eine Vier-Tages-Lizenz erwirbt, zudem einen Gutschein im Wert von 5 Euro für den Kauf der Box-Version bei Amazon. Dieser Gutschein ist nur in Verbindung mit dem Kauf der Box-Version von "Splinter Cell" bei Amazon gültig.

Splinter Cell
Splinter Cell
Es ist das erste Mal, dass Ubi Soft, Publisher von Splinter Cell, schon drei Wochen nach Veröffentlichung ein PC-Spiel on Demand von Internet-Nutzern spielen lässt. "Games on Demand ist für uns ein innovativer Distributionskanal. Gemeinsam mit T-Online Vision möchten wir diesen jungen Markt gestalten. T-Online-Nutzer haben daher unmittelbar nach dem PC-Start von Splinter Cell die Möglichkeit, diesen Top Hit on Demand auszuprobieren", so Odile Limpach, Managing Director von Ubi Soft Entertainment GmbH.

Der Games-on-Demand-Service bei T-Online funktioniert nach dem Mietprinzip. Nutzer müssen ein Spiel nicht kaufen, wenn sie es zum Beispiel erstmal nur testen wollen. Ist der Mietzeitraum abgelaufen, kann man sich entscheiden, ob man die Mietzeit verlängern, das Spiel kaufen will oder kein Interesse mehr an dem Titel hat. Die Mietgebühr wird über die Telefonrechnung abgerechnet oder mit der Prepaid-Card bezahlt.

Mehr zu Splinter Cell in unserem Test.  (tw)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/