Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0303/24570.html    Veröffentlicht: 17.03.2003 14:39    Kurz-URL: https://glm.io/24570

Mobiler MP3-Festplattenspieler und Card-Reader in einem

Sarotech zeigt "Triple" auf der CeBIT

Der südkoreanische Hersteller Sarotech zeigt auf der CeBIT 2003 einen mobilen Festplatten-MP3-Player mit der Bezeichnung "Triple", der gleichzeitig auch in der Lage ist, diverse Speicherkartenformate auszulesen. So unterstützt er Compact Flash, Smart-Media-, Multi-Media- und SD-Cards.

Sarotech Triple
Sarotech Triple
Sarotech bietet den Triple wahlweise mit 20-, 30-, 40- oder 60-GByte-Festplatte an. Der Anschluss an den PC erfolgt über USB-Kabel; während das Gerät an den PC angeschlossen ist, fungiert der USB-Port dabei auch als Stromquelle. Im mobilen Betrieb sorgen vier AAA-Batterien für die benötigte Energie. Das Gerät kann als MP3-Player sowie als mobile Festplatte genutzt werden.

Der Triple funktioniert unter Windows 98/98SE/ME/2000/XP. Die Ausmaße betragen 126,4 x 74,5 x 23,8 mm, das Gewicht inklusive Batterien liegt bei 226 Gramm. Ein Stereo-Line-Out ermöglicht den Anschluss des Triple an die Stereoanlage oder das Autoradio. Das Display besitzt eine Auflösung von 128 x 64 Pixel und ist hintergrundbeleuchtet.

Informationen über die Verfügbarkeit des "Triple" in Deutschland und den Preis des Gerätes liegen uns nicht vor.  (tw)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/