Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0302/24022.html    Veröffentlicht: 18.02.2003 09:34    Kurz-URL: https://glm.io/24022

CENTR will IANA übernehmen

Europäische Domain-Registries wollen DNS-Root betreiben

Das "Council of European National Top Level Domain Registries" (CENTR), der Zusammenschluss der europäischen Domain-Registries, hat jetzt beim US-Wirtschaftsministerium ein Angebot zur Übernahme des Betriebs der Internet Assigned Numbers Authority (IANA) abgegeben, dem technischen Herzstück der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN). Der Betrieb der IANA wurde kaum bemerkt ausgeschrieben und verbleibt, so sich kein Bewerber findet, bei der (ICANN).

Die IANA spielt eine zentrale Rolle bei der Pflege des "DNS-Root", der zentralen Datenbank, die das Zusammenspiel der verschiedenen Organisationen und Rechner im DNS kontrolliert. Zwischen ICANN und CENTR gibt es grundsätzliche Meinungsunterschiede darüber, wie die Funktion der IANA organisiert werden soll. Nach Meinung von CENTR sollte die IANA von einer für alle Beteiligten vertrauenswürdigen dritten Partei betrieben werden, so dass der Einfluss Einzelner beschränkt wird.

Das nächste Treffen der CENTR-Mitglieder soll vom 27. bis 28. Februar 2003 in Frankfurt am Main stattfinden.  (ji)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/