Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0301/23755.html    Veröffentlicht: 31.01.2003 09:30    Kurz-URL: https://glm.io/23755

OpenOffice.org-Konferenz in Hamburg

OpenOffice.org Software Development Kit wird vorgestellt

Die erste weltweite OpenOffice.org-Konferenz findet vom 20. bis 21. März 2003 in Hamburg statt. Im direkten Anschluss an die CeBIT können sich Interessierte über die Büro-Lösungen OpenOffice.org und StarOffice informieren.

Im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung soll in zahlreichen Sessions und Vorträgen sowie in einer Ausstellung die Open-Source-Idee und Einsatzmöglichkeiten in Privat- und Geschäftsbereich vorgestellt sowie Entwicklerfragen wie Portierung und Lokalisierung erörtert werden. Außerdem wird das Standardisierungsprojekt zum XML-Dateiformat und das OpenOffice.org Software Development Kit präsentiert.

Interessierte Entwickler können Fachbeiträge für diese Konferenz online beisteuern unter http://marketing.openoffice.org/conference/cfp.html. Wer an der Konferenz teilnehmen möchte, kann sich unter der Adresse http://marketing.openoffice.org/conference/ registrieren.

Sun Microsystems unterstützt als Hauptsponsor die Konferenz.  (ad)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/