Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0212/23198.html    Veröffentlicht: 18.12.2002 09:32    Kurz-URL: https://glm.io/23198

Wapme Systems übernimmt Mehrheitsbeteiligung an Centrium

Strategische Beteiligung an dem Kölner SMS-Unternehmen

Die Wapme Systems AG hat Unternehmensanteile in Höhe von 74,9 Prozent an der Centrium Gesellschaft im Telekommunikationsbereich mbH mit Sitz in Köln übernommen. Das gab die Wapme Systems AG bekannt. Weitere Anteilseigner sind die beiden Geschäftsführer von Centrium, Oliver M. Wimmeroth und Christian Teichert sowie der Kölner Unternehmensberater Jochen Figge.

Die Centrium GmbH wurde 1999 gegründet und hat sich auf die Geschäftsfelder Mobile Messaging und Mobile Entertainment spezialisiert. Im Bereich Mobile Messaging bietet das Unternehmen Dienstleistungen für den professionellen Versand und Empfang von SMS und stellt auch die gesamte technische Infrastruktur bereit. Auch im Geschäftsbereich Mobile Entertainment ist die Centrium GmbH tätig. Seit der Einführung von Prepaid-SMS im Dezember 2000 zählt Centrium nach Angaben von Wapme Systems über 70.000 Privatkunden in einem aktiven Zahlungsverhältnis.

Für 2003 rechnet Centrium mit einem SMS-Volumen im zweistelligen Millionenbereich pro Monat. Bereits in diesem Jahr sei es dem Unternehmen nach Eigendarstellung gelungen, Großkunden an sich zu binden. Dazu Geschäftsführer Oliver M. Wimmeroth: "Wir haben erkannt, dass in diesem schwierigen Marktumfeld nur derjenige das Vertrauen des Kunden gewinnen kann, der neben attraktiven Preisen auch für Qualität und Kundenservice steht. Unser Fokus für das kommende Jahr liegt auf dem Ausbau der bestehenden Partnerschaften sowie einer massiven Neukundengewinnung, auch im internationalen Markt. Die Synergieeffekte, die sich durch die strategische Beteiligung der Wapme Systems AG ergeben, werden im Jahr 2003 zu einem überproportionalen Umsatzwachstum führen."

Bis Ende des Jahres 2002 soll Centrium einen Umsatz in Höhe von mehr als 3 Millionen Euro erzielen, so die neuen Anteilseigner. Mit der Übernahme der Centrium will die Wapme Systems AG ihre Neuausrichtung auf die Geschäftsfelder SMS und Premium SMS fortsetzen.

André Borutta, Vorstand für Marketing und New Business Development: "Die Geschäftsfelder SMS-Versand und Premium SMS der Wapme Systems AG werden sinnvoll ergänzt durch die Leistungen der Centrium GmbH. Wir sehen in der Mehrheitsbeteiligung eine logische Erweiterung unseres Portfolios im Bereich SMS-Versand. Damit werden wir unsere Position in diesem umsatzstarken Geschäftsfeld deutlich verbessern und ausbauen."  (ad)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/