Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0212/23033.html    Veröffentlicht: 06.12.2002 11:05    Kurz-URL: https://glm.io/23033

Pro Evolution Soccer 2: Mehr als 1 Million Spiele verkauft

Verkäufe von Konamis PES-Serie übersteigen 10 Millionen Einheiten

Konami of Europe kann einen neuen Verkaufserfolg vermelden: Die von Kritikern hochgelobte Fußballsimulation Pro Evolution Soccer 2 konnte sich bereits vierzig Tage nach ihrem Erscheinen am 25. Oktober europaweit bereits eine Million Mal verkaufen.

In Japan war der Erfolg des Titels bereits ähnlich groß: Das asiatische Pendant Winning Eleven 6 konnte innerhalb von acht Wochen nach dem Start ebenfalls eine Million Stück verkauft werden. Damit übertrifft der aus den Studios von Konami Computer Entertainment Tokyo stammende Titel bereits die Marke von zwei Millionen verkaufter Spiele.

Seit der Einführung auf PSone haben sämtliche Verkäufe der PES-Reihe weltweit mittlerweile die Grenze von zehn Millionen verkauften Einheiten überschritten. Derzeit arbeiten die Entwickler bereits an der Fortsetzung der Reihe.

"Nach dem Erfolg von Winning Eleven 6 waren wir sicher, dass sich Pro Evolution Soccer 2 auch hier zu Lande sehr gut verkaufen würde - diese Zahlen sind nichtsdestotrotz eine äußerst angenehme Überraschung", kommentiert Kunio Neo, Präsident von Konami of Europe."Jeder einzelne Mitarbeiter von Konami of Europe hat sehr hart an diesem Erfolg mitgearbeitet, und diese harte Einsatz zahlt sich jetzt aus, da Winning Eleven 6/Pro Evolution Soccer 2 unser bestverkauftes Fußball-Spiel aller Zeiten geworden ist."  (tw)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/