Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0211/22552.html    Veröffentlicht: 08.11.2002 09:14    Kurz-URL: https://glm.io/22552

Lycos Europe übernimmt Shopping-Portal der Deutschen Post

eVITA unter neuem Dach

Die Deutsche Post gibt ihr Shopping-Portal eVITA in die Hände von Lycos Europe. Zum 1. Januar nächsten Jahres wird eVITA in die Verantwortung des strategischen Partners Lycos übergehen. Seit Oktober 2000 kooperiert eVITA bereits mit Lycos durch die Nutzung der Produktsuche Pangora, die als Spezial-Suchmaschine für den E-Commerce aufgestellt ist.

"eVITA ist es gelungen, einen hohen Bekanntheitsgrad bei deutschen Internet-Nutzern zu gewinnen, denen sich auf der Shopping-Plattform viele interessante Shop-Partner präsentieren. Damit stellt die fest etablierte Marke eVITA eine hervorragende Ergänzung unserer erfolgreichen Positionierung im E-Commerce-Markt dar", so Ben Regensburger, Managing Director Lycos Deutschland. Für die Nutzer steht das eVITA-Shopping-Angebot weiterhin unter www.evita.de zur Verfügung.

Im Zuge der Neustrukturierung ihres E-Business hatte die Deutsche Post im Mai 2002 angekündigt, die einzelnen Geschäftsfelder ihrer eBusiness GmbH hinsichtlich Integration in die Unternehmensbereiche oder externer Platzierung am Markt auf den Prüfstand zu stellen. Die dem Kerngeschäft nahe stehenden Geschäftsmodelle wurden in die Unternehmensbereiche integriert. Mit der Übernahme von eVITA durch Lycos Europe sei die Platzierung der E-Business-Geschäftsfelder der Deutschen Post World Net erfolgreich abgeschlossen, hieß es aus dem Unternehmen.  (ad)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/