Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0209/21642.html    Veröffentlicht: 13.09.2002 09:59    Kurz-URL: https://glm.io/21642

AMD verschiebt Hammer und Barton

Desktop-Prozessor Clawhammer kommt erst 2003

AMD verschiebt die Markteinführung seines 64-Bit-Desktop-Prozessors Clawhammer. Statt Ende 2002 soll der Chip nun erst im ersten Quartal 2003 auf den Markt kommen, Systeme auf Basis des neuen Chips werden wohl erst im zweiten Quartal erhältlich sein.

Einen konkreten Grund für die Verschiebung nennt AMD nicht, hat aber seine Roadmap bereits entsprechend angepasst. Der Opteron, AMDs Server-Variante des Hammer, verschiebt sich im Übrigen nicht.

Anders sieht es bei AMDs neuem Athlon aus, der auf den Codenamen Barton hört. Dieser verschiebt sich ebenfalls leicht nach hinten und soll nun um den Jahreswechsel erscheinen. Er wartet mit einem vergrößerten L2-Cache von 512 KB auf und soll zudem einen System-Bus von 166 MHz - entspricht 333 MHz durch DDR-RAM - unterstützen.  (ji)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/