Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0209/21481.html    Veröffentlicht: 03.09.2002 09:24    Kurz-URL: https://glm.io/21481

Wapme Systems: Geringes Umsatzwachstum im ersten Halbjahr

Weitreichende Neustrukturierung und Kostenreduzierungsprogramm

Die Wapme Systems AG hat ihr Halbjahresergebnis zum 30.06.2002 vorgelegt. Demnach steigerte sich der Umsatz gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum im 1. Halbjahr 2002 um 11 Prozent auf 4,2 Millionen Euro. Gegenüber dem 1. Quartal 2002 verringerte sich der Umsatz auf Grund von schwächeren Softwareumsätzen um 31 Prozent.

Der Verlust betrug im 1. Halbjahr 3,3 Millionen Euro, im Wesentlichen bedingt durch die Wertberichtigungen und Sonderabschreibungen, die im Rahmen von Umstrukturierungen vorgenommen wurden. Dies hatte die Wapme Systems AG bereits zur Hauptversammlung am 11. Juli 2002 bekannt gegeben.

Mit der vorgenommenen Umstrukturierungen sieht die Wapme Systems AG den Vertrieb von Softwarelizenzen nicht mehr als Kerngeschäftsfeld an und hat die Bilanz um entsprechende Vorräte, Forderungen und Aktiva bereinigt. Die gesamte Organisation soll sich nunmehr der Entwicklung des VAS-Bereiches (Value added Service) widmen, der das höchste Potenzial aufweist und - insbesondere durch Premium SMS - bereits heute nach Angaben des Unternehmens stark wächst.  (ad)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/