Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0208/21054.html    Veröffentlicht: 02.08.2002 09:39    Kurz-URL: https://glm.io/21054

National Semiconductor senkt Umsatzerwartungen

Schwaches PC-Geschäft drückt Umsatz

Der Chiphersteller National Semiconductor hat seine Umsatzerwartungen für das erste Quartal seines Geschäftsquartals 2003 nach untern korrigiert. Statt eines Wachstums erwartet man nun nurmehr Umsätze auf dem Niveau des vierten Quartals 2002.

Am 6. Juni hatte National noch ein Wachstum für das erste Quartal, das am 25. August 2002 endet, von 6 bis 8 Prozent vorausgesagt. Insbesondere die Umsätze im PC-Geschäft seien deutlich schwächer als erwartet.

Im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2002 hatte National Semiconductor 419,5 Millionen US-Dollar umgesetzt.  (ji)


© 1997–2018 Golem.de, https://www.golem.de/