Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0207/20769.html    Veröffentlicht: 16.07.2002 10:00    Kurz-URL: https://glm.io/20769

Fanatischer Turok-Spieler will Weltrekord im Schlange stehen

Wartezeit von 50 Tagen eingeplant

Wenn am 6. September mit Turok Evolution der neue Teil aus der populären Videospiel-Reihe Turok erscheint, dürfte das vor allem den Engländer Jason Read freuen. Um die Wartezeit bis zum Erscheinen des Programmes zu überbrücken, will Read ab dem 18. Juli vor einer Videospiel-Handlung in London kampieren - und somit einen neuen Weltrekord aufstellen.

Insgesamt will Read somit 50 Tage vor dem Geschäft ausharren, um eine neue Bestmarke zu setzen. "Ich bin seit Beginn ein großer Fan der Turok-Serie und freute mich riesig, als ich hörte, dass der vierte Teil der Serie in diesem Jahr erscheint. Für mich war das der perfekte Grund, meinen Rekord-Versuch zu starten", so Read.

Acclaim, Publisher des Spieles, ist verständlicherweise von der Absicht des 25-jährigen Fans begeistert und unterstützt ihn nicht nur mit einem Zelt, sondern auch mit einem Fernseher, einer Spielkonsole und einem Generator, der den benötigten Strom für die Geräte liefert. Einmal mehr sorgt Acclaim damit durch eine außergewöhnliche Werbekampagne für Aufmerksamkeit. Zuletzt hatte eine Werbekampagne auf Grabsteinen für Aufregung gesorgt.  (tw)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/