Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0207/20585.html    Veröffentlicht: 02.07.2002 09:27    Kurz-URL: https://glm.io/20585

Opera soll China erobern

RedFlag führt norwegischen Browser in China ein

RedFlag und Opera wollen gemeinsam Operas Browser-Suite in China einführen. Gemeinsam will man vor allem Browser-Lösungen für den Embedded-Bereich vermarkten.

Dabei wird RedFlag OEMs und Hardware-Herstellern webfähige Lösungen anbieten, die speziell auf RedFlags aktuelle Produktlinie abgestimmt sind. Vor allem PDA-Lösungen und Set-Top-Boxen stehen dabei im Mittelpunkt.

Die chinesische Regierung setzt laut RedFlag zunehmend auf Linux-Lösungen des Unternehmens. "Nachdem wir nun den chinesischen Desktop-Markt dominieren, wird RedFlag nun in den Embedded-Bereich vorstoßen", so Danny Huang, General Manager Embedded Products bei RedFlag.  (ji)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/