Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0206/20491.html    Veröffentlicht: 25.06.2002 15:55    Kurz-URL: https://glm.io/20491

Microsoft-Spiele für den Game Boy Advance

THQ wird Microsoft-Titel in Lizenz für Nintendos Spiele-Handheld umsetzen

Bekannte Microsoft-Spiele für PC und die Spielekonsole Xbox sollen in Zukunft auch für den Nintendo Game Boy Advance erhältlich sein. Verantwortlich für die Umsetzung und weltweite Vermarktung soll über mehrere Jahre exklusiv THQ sein.

"Wir sind stets auf der Suche nach Expansionsmöglichkeiten bei der Vermarktung unserer Spiele. Handheld-Plattformen bieten uns dabei eine große Chance, um weltweit eine neue Zielgruppe zu erreichen", so Ed Ventura, Director of PC Business Development bei Microsoft Game Studios. "Durch die Zusammenarbeit mit THQ fügen wir den Game Boy Advance dem Plattformmix unserer Titel hinzu und geben den Endverbrauchern so eine weitere Gelegenheit, unsere ausgezeichneten Produkte und Lizenzen kennen zu lernen."

Zu den ersten Titeln der Microsoft Game Studios, die THQ für den Game Boy Advance anbieten will, zählen "Oddworld: Munch's Oddysee" und "Monster Truck Madness 2.0". THQ und Microsoft Game Studios wollen später weitere Lizenzen benennen, die für den Game Boy Advance entwickelt werden sollen.  (ck)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/