Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0204/19473.html    Veröffentlicht: 24.04.2002 09:26    Kurz-URL: https://glm.io/19473

Sun kündigt Java Card Technology Version 2.2 an

Java in Smartcards

Sun hat die neue Version 2.2 seiner Java-Card-Technologie angekündigt, mit der Smart Cards mit Javaanwendungen versehen werden können. Mit dem Versionswechsel sollen nach Angaben des Unternehmens zahlreiche Verbesserungen kommen, die sich vor allem auf die vereinfachte Programmierbarkeit, eine erweiterte Interoperabilität mit Smart-Card-Anwendungen anderer Hersteller und Unterstützung für drahtlose Datenfunkanwendungen beziehen.

Java Card Smart Cards sollen persönliche Informationen über eine Vielzahl von Anwendungen auf einer einzelnen Chipkarte verwalten können. Dazu gehören sicherheitsrelevante Anwendungen wie Finanztransaktionen, E-Government-Lösungen sowie die Möglichkeit der Personalverwaltung, Telekommunikation und E-Commerce.

Mit der Java Card Technology Version 2.2 kommt zudem auf Sicherheitsseite die Unterstützung des Verschlüsselungsalgorithmus AES hinzu.

Anwendungen, die auf der Vorgängerversion 2.1 liefen, sollen auch weiterhin ohne Modifikationen am Programmcode auf Version 2.2 lauffähig sein.  (ad)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/