Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0204/19428.html    Veröffentlicht: 22.04.2002 13:00    Kurz-URL: https://glm.io/19428

Nokia und IBM kooperieren bei WLAN-Lösungen

IBM Global Services wird System-Integrator für Nokias WLAN-Lösungen

Nokia und IBM wollen in Sachen öffentlicher Wireless-LAN-Zugänge zusammenarbeiten. IBM Global Services wird dabei als System-Integrator für Nokias WLAN-Infrastruktur-Produkte auftreten.

Paavo Aro, General Manager, Wireless LAN Systems bei Nokia Networks, geht davon aus, dass in den nächsten vier Jahren weltweit insgesamt mehr als 100.000 WLAN-Hotspots in Betrieb genommen werden.

Nokia unterstützt mit seinen Operator-Wireless-LAN-Lösungen sowohl verschiedene Geschäftsmodelle und existierende WLAN-Karten als auch neue Multimode-Terminals. Dabei werden auch verschiedene Arten der Authentifizierung unterstützt, darunter SIM-basierte Methoden, wie sie bei Mobilfunkanbietern eingesetzt werden und auch eine RADIUS-Authentifizierung, die vor allem WISPs (Wireless Internet Service Provider) nutzen.  (ji)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/