Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0204/19353.html    Veröffentlicht: 17.04.2002 10:36    Kurz-URL: https://glm.io/19353

Philips und Microsoft entwickeln "Freestyle"-Fernbedienungen

IR-Fernbedienungen zur Steuerung künftiger Freestyle-Geräte vorgesehen

Auf der WinHEC 2002, der Windows Hardware Engineering Conference, gaben Philips und Microsoft ein Abkommen bekannt, wonach beide Unternehmen zusammen eine Infrarot-Fernbedienung auf den Markt bringen wollen, die mit einem Windows-Betriebssystem laufen wird. Die Fernbedienung ist für künftige Freestyle-Geräte gedacht, wovon Studien bereits zur CES 2002 vorgestellt wurden.

Das Abkommen zwischen Microsoft und Philips sieht vor, dass Philips das eigene, proprietäre Infrarot-Fernbedienungs-Protokoll "RC6 IR" OEM-Kunden zur Verfügung stellt, damit dieses Protokoll in entsprechenden IR-Fernbedienungen verwendet werden kann. Ferner will Philips ein Hardware-Referenz-Design anbieten, um anderen Herstellern zu helfen, entsprechende Geräte zu entwickeln und anzubieten. Zugleich wird Philips der bevorzugte Protokoll-Lieferant für Fenbedienungs-Produkte, die für Freestyle-taugliche PCs und weitere künftige Heimgeräte gedacht sind.

Mit Freestyle will Microsoft den Einsatz des PCs in den eigenen vier Wänden verändern, indem der PC innerhalb eines Zimmers nach Herzenslust aus der Ferne gesteuert werden kann. Das soll die PC-Bedienung stark vereinfachen und den PC stärker mit Produkten der Unterhaltungselektronik verknüpfen. Das patentierte Fernbedienungs-Protokoll "RC6 IR" von Philips soll dabei deutlich weniger Störungen mit anderen Infrarot-Geräten im Haushalt verursachen.

"Wir glauben, dass die Fernbedienung für Consumer-PCs so wichtig werden wird, wie es heute die Maus für den PC ist", gibt sich Michael Toutonghi, der Vice President der Windows-eHome-Abteilung bei Microsoft, optimistisch. Der Vice President der Philips Components' Remote Control Systems Gruppe, Xavier Delmeiren, meint, dass Freestyle "eine kritische Rolle dabei spielt, die beiden Märkte von PCs und Consumer-Elektronik näher zusammenzuführen".  (ip)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/