Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0203/19088.html    Veröffentlicht: 28.03.2002 14:10    Kurz-URL: https://glm.io/19088

Magix-Software bannt Diashow auf CD oder DVD

Software soll Mitte Mai zum Preis von 29,99 Euro erscheinen

Magix bringt Mitte Mai eine Software auf den Markt, mit der man Dia-Shows erzeugen und diese auf CD oder DVD brennen kann. Dem Produkt verpasste Magix den recht unhandlichen Namen "Fotos auf CD & DVD".

Mit der Software "Fotos auf CD & DVD" werden die gewünschten Bilder für die Dia-Show zusammengestellt, wobei diese auch in Grenzen bearbeitet werden können. Die Diashow lässt sich zudem mit Musik unterlegen oder es können Titel oder Kommentare eingebunden werden. Anschließend wird die fertige Diashow zusammen mit einer Kapitelübersicht auf CD oder DVD gebrannt. Dabei werden die Formate CD-ROM, VideoCD, Super-VideoCD und DVD unterstützt.

Mit dem mitgelieferten Bildbearbeitungsprogramm Foto Clinic sollen sich Bilder restaurieren und verfremden lassen. So können Fotos verformt, mit Rauschen oder Farbfilter versehen werden. Die fertigen CDs oder DVDs sollen sich dann in jedem DVD-Player abspielen lassen, der die entsprechenden Medienformate lesen kann. Noch existieren viele DVD-Player am Markt, die keine gebrannten CDs lesen können.

Magix will "Fotos auf CD & DVD" Mitte Mai zum Preis von 29,99 Euro für die Windows-Plattform auf den Markt bringen.  (ip)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/