Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0203/19055.html    Veröffentlicht: 27.03.2002 10:07    Kurz-URL: https://glm.io/19055

Apache Software Foundation stellt Xindice fertig

XML-Datenbank Xindice in Version 1.0 veröffentlicht

Mit Apache Xindice 1.0 legt die Apache Software Foundation nun ihre freie XML-Datenbank in der Final-Version vor. Das Datenbanksystem ist auf das Speichern von vielen kleinen XML-Daten-Paketen ausgelegt.

Der Vorteil an dieser Form der Datenspeicherung liegt darin, dass XML-Strukturen nicht mehr in andere Datenstrukturen umgewandelt werden müssen. Stattdessen werden die Daten in Form von XML übergeben und auch die Ergebnisse werden so zurückgeliefert. Entwickler sollen so mehr Flexibilität durch die halb-strukturierte Natur von XML und dem schema-unabhängigen Modell von Xindice gewinnen.

Als Abfragesprache kommt XPath zum Einsatz, für Updates nutzt man XML:DB XUpdate. Eine Implementierung des XML:DB API für Java wird mitgeliefert. Zudem ist der Zugriff auf Xindice aus anderen Programmiersprachen über ein XML-RPC-Plugin möglich.

Xindice ist die Fortsetzung des dbXML-Core-Projekts, das seinen Sourcecode im Dezember 2001 an die Apache Software Foundation übergeben hat.  (ji)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/