Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0203/19023.html    Veröffentlicht: 26.03.2002 09:20    Kurz-URL: https://glm.io/19023

StarOffice 6.0 Final steht zum Download bereit, aber ...

... nur für Mitglieder des Mandrake Clubs

Nachdem Sun bereits zur CeBIT begann, eine zeitlich beschränkte Preview-Version von Star Office 6.0 zu verteilen, kann nun eine Vollversion der Office-Suite heruntergeladen werden - aber nicht bei Sun. Der Linux-Spezialist Mandrake bietet Mitgliedern seines Mandrake Clubs ("Silver-Membern" oder höher) die Software zum Download an. Sun hatte zuvor erklärt, dass StarOffice 6.0 nicht mehr kostenlos angeboten werden soll.

Mandrake liefert StarOffice 6.0 zusammen mit seiner neuen Linux-Distribution Mandrake Linux 8.2 aus. Das entsprechende OEM-Abkommen erlaubt es Mandrake zudem, die Software den Mitgliedern seines "Mandrake Club" zum Download anzubieten. Voraussetzung ist allerdings der Status eines "Silver-Member", der für 120,- US-Dollar im Jahr zu haben ist.

StarOffice 6.0 besteht im Gegensatz zu StarOffice 5.2 aus fünf einzelnen Komponenten, der Textverarbeitung StarOffice Writer und der Tabellenkalkulation StarOffice Calc sowie dem Präsentationstool StarOffice Impress, dem 3D-Grafik- und Effekt-Designer StarOffice Draw und der Datenbank StarOffice Adabas.

Zu den neuen Funktionen von StarOffice 6.0 zählen unter anderem ein XML-basiertes Dokumentenformat, verbesserte Filter und bessere Unterstützung von OLE-Objekten und ein überarbeitetes Font-Rendering.  (ji)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/