Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0203/18977.html    Veröffentlicht: 22.03.2002 09:39    Kurz-URL: https://glm.io/18977

Neue Web-Groupware-Lösung von Novell vorgestellt

Unternehmensübergreifende Kooperation von Arbeitsgruppen

Novell hat auf der BrainShare 2002 in Salt Lake City Novell Workspace vorgestellt. Die webbasierte Teamarbeits-Lösung soll Team-Mitgliedern einen personalisierten, rollenbasierten Zugriff auf alle projekt- und teambezogenen Aufgaben und Dokumente ermöglichen.

Novell Workspace dient dabei als Zentrale, in der alle teambezogenen Informationen gespeichert werden: Arbeits-Dokumente sowie Entscheidungen und Notizen aus Team-Meetings. Workspace bietet außerdem Team-Kalender und Funktionen für das Projektmanagement. Verantwortlichen Managern zeigt es Projektmeilensteine ebenso an wie den Status wichtiger Aufgaben und die ausführenden Verantwortlichen.

Workspace bietet zum Beispiel eine Hotlist, mit der sich jedes Team-Mitglied Aufgaben und Ergebnisse aller seiner Arbeitsbereiche zusammenstellen kann. Novell Workspace nutzt Novell GroupWise, die Novell Portal Services, Novell eDirectory und Novell-eProvisioning-Lösungen. Es integriert sich in bereits vorhandene Groupware-Lösungen.

"Arbeitsgruppen sind heutzutage die wichtigste Grundlage, um neue Ideen, neue Produkte und neue Geschäftsideen zu entwickeln. Mit Novell Workspace erhalten Teams ein virtuelles Hauptquartier und eine Kommunikationszentrale", so Michael Naunheim, Marketing Direktor Zentraleuropa der Novell GmbH. "Novell Workspace baut auf den bereits existierenden Collaboration-Lösungen eines Unternehmens auf und schafft eine unternehmensübergreifende Arbeitsumgebung für Teams. Gerade für kurzfristige Projekte von nur wenigen Monaten lohnt es sich meist nicht, eine spezielle Website für das Team zu installieren. Mit Novell Workspace können die Teams sofort ihre eigene, abgesicherte Arbeitsumgebung einrichten. Diese Umgebung nutzt die selben Sicherheitsrichtlinien, welche die IT-Abteilung bereits unternehmensweit einsetzt. Somit ist die Vertraulichkeit der Informationen gewährleistet."

Novell Workspace arbeitet webbasiert und ist zu einer Reihe von Web Application Servern kompatibel. Die Lösung läuft auf den Plattformen Novell NetWare 6, Windows NT/2000 und Solaris. Novell Workspace ist ab dem dritten Quartal 2002 zunächst für Novell GroupWise und Microsoft Exchange verfügbar und wird zurzeit in einer geschlossenen Beta-Version getestet. Die genaue Preisgestaltung soll später vorgestellt werden.  (ad)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/