Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0203/18829.html    Veröffentlicht: 15.03.2002 09:53    Kurz-URL: https://glm.io/18829

Samsung: TFT-Displays im Porsche-Design

Neue TFT-Display von 15" bis 24" von Samsung

Mit dem 15"-TFT-Display SyncMaster 151 P und dem 17" SyncMaster 171P zeigt Samsung auf der CeBIT zwei Flachbildschirme im Design von Ferdinand A. Porsche. Beide sind mit je einem analogen und einem digitalen Eingang ausgestattet.

SyncMaster 171 P
SyncMaster 171 P
Die 17"-Version erreicht eine maximale Auflösung von 1280 x 1024 Bildpunkten bei 56 bis 85 Hz und 16,7 Millionen Farben, der SyncMaster 151P bringt es auf maximale 1024 x 768 Pixel bei 56 bis 75 Hz Bildwiederholfrequenz. Beide verfügen über eine Bildaufbauzeit von 25 Millisekunden.

Ein Betrachtungswinkel von 170 Grad sowohl vertikal als auch horizontal soll für gute Bilder sorgen. Dank der neuentwickelten Copula-Electrodes-Technologie (CE) sollen Helligkeitswerte von 250 bis 350 cd/qm und ein Kontrastverhältnis von 450:1 bzw. 500:1 erreicht werden. Zudem kann das Bild um 90 Grad gedreht werden.

Neu sind auch die Modelle SyncMaster 181T und 191T mit 18" bzw. 19" Bilddiagonale, mit ähnlichen Eigenschaften wie das 171P.

Noch ein Klasse größer zeigen sich das 211MP mit 21" Bilddiagonale und einer maximalen Auflösung von 1600 x 1200 Pixeln sowie das 241MP, das mit 24" eine maximale Auflösung von 1920 x 1200 Bildpunkten erreicht. Zu beiden Modellen liefert Samsung optional einen TV-Tuner.  (ji)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/