Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0202/18366.html    Veröffentlicht: 20.02.2002 09:59    Kurz-URL: https://glm.io/18366

Lesswire kündigt Bluetooth-Basisstation an

Bis zu sieben drahtlose Geräte ins Netzwerk einbinden

Auf der CeBIT 2002 in Hannover will die lesswire AG ihre neue "LocalNavigator BlueXS-A Bluetooth Basestation" vorstellen. Bis zu sieben Bluetooth-fähige Endgeräte sollen damit direkt in ein Netzwerk eingebunden werden können.

Da die Bluetooth-Basisstation über eine Ethernetschnittstelle direkt an einen ADSL-Router angeschlossen werden kann, kann sie auch direkt einen drahtlosen Internet-Zugriff für mobile Geräte bereitstellen. "Mails abrufen und mit dem PDA im Internet surfen sind bei einer Bandbreite von insgesamt 723 kBit/s auch bei fünf Usern komfortabel möglich", so Markus Guenther, Leiter Produktmanagement bei der lesswire AG.

Für den Vertrieb und die Vermarktung bietet die lesswire AG das Gerät in einem eigenen Gehäuse an, mit der Möglichkeit, zwei Antennen extern anzuschließen, wodurch die Reichweite erhöht wird. Für potenzielle OEM-Partner, die Produkte im Bereich der drahtlosen Datenübertragung oder im DSL-Umfeld anbieten, könne aber auch ein angepasstes Design entwickelt werden.

Die Markteinführung der "LocalNavigator BlueXS-A Bluetooth Basestation" soll im 2. Quartal 2002 erfolgen. Auch eine Version für den Betrieb im Freien soll OEM-Partnern angeboten werden. Lesswire ist auf der CeBIT 2002 in Halle 13 auf Stand D85 zu finden.  (ck)


© 1997–2018 Golem.de, https://www.golem.de/