Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0201/17994.html    Veröffentlicht: 29.01.2002 10:07    Kurz-URL: https://glm.io/17994

Mandrake Linux 8.2 - erste Beta zum Download

Backup-Funktion, verschlüsseltes Dateisystem und 65-MB-Mini-Installation

Mandrake bietet auf seinem Server jetzt eine erste Beta seiner kommenden Linux-Distribution Mandrake Linux 8.2 zum Download an. Neben zahlreichen aktualisierten Paketen bietet die Beta auch einige neue Funktionen.

So bietet Mandrake 8.2 unter anderem einen "Minimal Installation Mode", in dem nur ein Basissystem installiert wird, das gerade einmal 65 MB auf der Festplatte benötigt, einen neuen "Rescue Mode" mit einem Hilfemenü, um ein altes System zu mounten oder den Bootloader lilo neu zu schreiben. Zudem unterstützt Mandrake nun auch verschlüsselte Dateisysteme.

Neu ist auch sowohl Drakbackup zur Datensicherung und -wiederherstellung als auch Scannerdrake, das hilft, Scanner zu konfigurieren. Mit "rfbdrake" bietet Mandrake zudem eine Fernsteuerung für X Sessions an, mit denen man beispielsweise Freunden bei den ersten Gehversuchen in Linux unter die Arme greifen kann. Eine neue File-Sharing-Funktion soll das Exportieren lokaler Dateien vereinfachen.

Die Mandrake 8.2 Beta 1 kommt mit dem Kernel 2.4.17, XFree86 4.2, glibc 2.2.4, Window Maker 0.8, Apache 1.3.22, Evolution 1.01, KDE 2.2.2, Galeon 1.0 und Mozilla 0.9.7 und kann von Mandrakes FTP-Server kostenlos heruntergeladen werden.  (ji)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/