Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0201/17742.html    Veröffentlicht: 14.01.2002 09:47    Kurz-URL: https://glm.io/17742

"Die Sims" fahren in den Urlaub

Schon viertes Add-On zur Personensimulation angekündigt

Electronic Arts hat die Veröffentlichung von "The Sims Vacation", dem bereits vierten Add-On zur Personensimulation "Die Sims" angekündigt. Wie der Titel schon unmissverständlich verrät hat man diesmal die Möglichkeit, mit seinen virtuellen Charakteren Urlaubsfreuden zu genießen.

Als Urlaubsort wird eine große Insel geboten, die je nach Bedürfnis des Spielers die unterschiedlichsten Freizeitmöglichkeiten bietet: Neben Sonnenbaden am Strand kann auch auf verschneiten Hügeln Ski gefahren oder das Dickicht eines Dschungels für eine Schatzsuche durchkämmt werden.

Neben einer Reihe neuer Interaktionen und 120 weiteren Objekten soll "The Sims Vacation" vor allem auch durch die vom PC gesteuerten Charaktere wie verrückte Entertainer und Animateure auf der Ferieninsel überraschen. "In The Sims: Hot Date konnte man einen einzelnen Sim aus seinem Haus herausholen, um ihn Downtown zum Rendezvous zu führen. Mit The Sims Vacation ist es nun möglich, gleich die ganze Sippe auf eine fantastische Insel zu bringen, um dort einen echten Sims-Urlaub zu erleben", so Tim LeTourneau, Produzent beim Sims-Entwickler Maxis.

Bisher sind neben dem Hauptprogramm die Add-Ons Das volle Leben, Party ohne Ende und Hot Date erschienen.  (tw)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/