Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0201/17702.html    Veröffentlicht: 10.01.2002 10:42    Kurz-URL: https://glm.io/17702

"Return to Castle Wolfenstein" über 1 Million Mal verkauft

Activisions neuester 3D-Shooter schon jetzt ein Verkaufserfolg

Laut Spielepublisher Activision wurden bisher weltweit über eine Million Stück von id Softwares neuestem 3D-Shooter "Return to Castle Wolfenstein" (RTCW) verkauft. Seit dem Verkaufsstart am 20. November 2001 soll das im Zweiten Weltkrieg angesiedelte Actionspiel die US-Verkaufscharts anführen.

Auch in Deutschland und England befindet sich RTCW seit dem Beginn der Auslieferung in der zweiten Dezemberhälfte 2001 auf den vordersten Rängen in den Verkaufscharts. Laut Media Control war RTCW in England im Dezember der drittbeste verkaufte Titel. In Deutschland ist er laut Media Control und GfK in den letzten beiden Dezember-Wochen ebenfalls unter den Top-Drei gewesen.

Return to Castle Wolfenstein wurde von Gray Matter Interactive Studios und Nerve Software für id Software entwickelt. Nerve Software wurde von zwei Ex-Angestellten von id-Software, Brandon James und Chris Cummings, gegründet. Den weltweiten Vertrieb übernimmt Activision.

Ein Spieletest zu Return to Castle Wolfenstein findet sich unter www.golem.de/0201/17612.html.  (ck)


© 1997–2018 Golem.de, https://www.golem.de/