Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0110/16654.html    Veröffentlicht: 31.10.2001 10:40    Kurz-URL: https://glm.io/16654

HP-Photosmart - Bildbearbeitung auf dem Druckerdisplay

Neue HP-Photosmart-Farbtintenstrahldrucker am November auch in Deutschland

Die beiden neuen Photosmart-Drucker von Hewlett-Packard 1315 und der HP Photosmart 1115 können Fotos auch ohne PC direkt von der Kamera aus drucken. Mit dem HP Photosmart 1315 geht Hewlett-Packard noch einen Schritt weiter: Er ist der erste Drucker, bei dem auch eine rudimentäre Bildbearbeitung ohne PC möglich ist. Dazu wurde er mit einem LCD-Farbdisplay ausgestattet, auf dem die Fotos vor dem Druck angesehen und weiterverarbeitet werden können.

Der HP Photosmart 1115 ersetzt den HP Photosmart 1000 und bietet, bei gleichem Preis, eine Reihe von Verbesserungen. So kann er bis zu zwölf Seiten in Schwarz-Weiß und zehn Seiten in Farbe pro Minute drucken. Die beiden neuen Photosmarts verfügen über mehrere Steckplätze für Speicherkarten und unterstützen PC und Mac. Das Gerät verfügt über eine USB- und eine Parallel-Schnittstelle.

Der Fotodrucker HP Photosmart 1315 hat drei eingebaute Speicherkartenplätze (CompactFlash, SmartMedia und Memory Stick). Er kann aus den jeweiligen Daten zum Beispiel einen Fotoindex erstellen, eine Bilderserie oder ausgewählte Einzelbilder ausdrucken. Der HP Photosmart 1315 druckt pro Minute bis zu 17 Seiten in Schwarz-Weiß und 13 Seiten in Farbe. Auf dem sechs Zentimeter großen LCD-Farbdisplay kann zum Beispiel Größe und Farbigkeit geändert oder vordefinierte Rahmen hinzugefügt werden. Bei Anschluss an den PC können die Bilder direkt mittels einer Funktionstaste via E-Mail verschickt werden. Zur Ausstattung gehören Funktionen wie Druckabbruch und Papiersortenerkennung sowie Software zur Bildbearbeitung am PC.

HP hatte die beiden Drucker bereits Anfang Dezember in den USA angekündigt, ab 1. November kommen sie nun auch in Deutschland auf den Markt: Der HP Photosmart 1315 kostet 849,- DM und der HP Photosmart 1115 499,- DM.  (ad)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/