Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0109/16058.html    Veröffentlicht: 27.09.2001 09:24    Kurz-URL: https://glm.io/16058

Microsoft zeigt MS Reader 2.0 auf der Seybold

Neue Version mit DRM-Unterstützung für Pocket PC 2002

Microsoft hat auf der Seybold San Francisco 2001 seinen neuen Microsoft Reader 2.0 vorgestellt, der sowohl mit Pocket-PC-2002-Geräten als auch Windows-PCs zusammenarbeiten soll.

Die eBook Software erlaubt es, auf mobilen Geräten bis zu fünf Aktivierungen vorzunehmen und damit bis zu fünf Mitleser für kopiergeschütze Werke freizuschalten. Diese Funktion ist aber vom Verleger des jeweiligen eBooks konfigurierbar.

Das Userinterface von MS Reader 2.0 wurde, was die Navigation angeht, vollständig überarbeitet, die nun deutlich einfacher gestaltet sein soll. Außerdem unterstützt die Software jetzt eine Text-to-Speech-Vorlesefunktion.

Der MS Reader 2.0 soll ab Oktober kostenlos für PCs und die neuen Pocket-PC-2002-Geräte verfügbar sein.  (ad)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/