Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0108/15545.html    Veröffentlicht: 27.08.2001 15:39    Kurz-URL: https://glm.io/15545

Infineon liefert DRAM-Module mit reduzierter Bauhöhe

Low-Profile-DIMMs für flache Server

Infineon Technologies bietet jetzt erste Muster von SDRAM- und DDR-Speicherprodukten mit reduzierter Bauhöhe von 1,2 Zoll (ca. 3 cm) an. Diese Low-Profile-DIMMs (Dual Inline Memory Modules) wurden speziell für den Einsatz in flachen Internet-Serversystemen entwickelt, die mit einer Gehäusehöhe von nur 1,7 Zoll (ca. 4,5 cm ) für die Anordnung in Regalgestellen vorgesehen sind.

Durch den zunehmenden Einsatz der flachen Server, in die DIMMs mit normaler Bauhöhe von 1,7 Zoll bis 1,75 Zoll (ca. 4,3 cm) nicht senkrecht eingebaut werden können, sei der Bedarf an "registered" DIMMs mit reduzierter Bauhöhe erheblich angestiegen. In die flachen Internet-Server werden derzeitig DIMMs mit normaler Bauhöhe in speziellen Sockeln im 54-Grad-Winkel geneigt eingebaut, was viel Platinenfläche verbraucht und die Zirkulation für Luftkühlung verschlechtert. DIMMs mit reduzierter Bauhöhe von 1,2 Zoll können hingegen in normale Sockel gesteckt werden.

Alle Low-Profile-DIMMs von Infineon sind kompatibel zu den bisherigen 1,7 Zoll hohen "registered" DIMMs. Dadurch will man gewährleisten, dass Kunden bei Bedarf ihre Server-Typen komplett auf die neuen DIMMs umstellen können, um so Kosten für die Bevorratung der Speichermodule einzusparen.

Das US-amerikanische Standardisierungs-Gremium JEDEC hat für elektronische Bauelemente den Industrie-Standard für "Low-Profile-DIMMs" mit ECC (Prüfsummenfunktion) für PC133 herausgegeben, zu dem die neuen "1U-DIMMs" von Infineon für PC133 kompatibel sind.

"Mit den neuen Low-Profile-DIMMs vervollständigen wir unser Modulangebot für den Servermarkt", sagte Axel Hahn, Senior Director Product Marketing von Infineons Memory Products Division. "Wir können nunmehr den gesamten Systemspeicherbedarf unserer Serverkunden von Server-Appliances bis zu den High-End-Mainframes abdecken." Infineons Produktpalette von Low-Profile-DIMMs für PC133 reicht von 128 Megabyte bis 1 Gigabyte. Muster sind verfügbar, die Serienproduktion wird im 4. Quartal dieses Jahres aufgenommen. Muster der DDR-Versionen der 1U-DIMMs gibt es in den Geschwindigkeiten PC1600 und PC2100 sowie in den Kapazitäten 256 Megabyte, 512 Megabyte und 1 Gigabyte. Ab dem 4. Quartal sollen Muster der DDR-Module mit 128 Megabyte folgen.  (ji)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/