Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0108/15151.html    Veröffentlicht: 02.08.2001 13:11    Kurz-URL: https://glm.io/15151

Schwäbisch Hall steigt bei Tomorrow-Tochter ein

Bausparkasse beteiligt sich mit 50 Prozent an der Bellevue AG

Die Bausparkasse Schwäbisch Hall AG mit über 6,3 Millionen Kunden wird sich im Rahmen einer Kapitalerhöhung zu 50 Prozent an der Bellevue AG, einer Tochtergesellschaft der Tomorrow Internet AG beteiligen.

Im Zuge der Beteiligung wird die Gesellschaft mit Hauptsitz in Hamburg zukünftig als Bellevue and more AG firmieren. Beide Partner planen, das auf Immobilienservices im Internet, in Print und im TV spezialisierte Unternehmen massiv auszubauen. Ziel ist die Marktführerschaft im Internet für sämtliche Immobiliendienstleistungen.

Die Bellevue and more AG rechnet für das Jahr 2002 mit einen Gesamtumsatz von mehr als 50 Millionen Mark. Neben den bisherigen Internetaktivitäten sollen neue Immobilien- und Finanzierungsservices für die mehr als sechs Millionen Kunden der Schwäbisch Hall AG dazu beitragen.

Vorstandssprecher der Bellevue and more AG bleibt wie bisher Pieter Wasmuth. Burkhard E. Käser, bislang Bereichsleiter ECC der Schwäbisch Hall AG, wird als weiterer Vorstand zur Bellevue and more AG wechseln.  (ji)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/