Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/tvos-14-streaming-apps-haben-tonprobleme-auf-apple-tv-2009-151083.html    Veröffentlicht: 24.09.2020 11:43    Kurz-URL: https://glm.io/151083

TVOS 14

Streaming-Apps haben Tonprobleme auf Apple TV

Wer einen Apple TV besitzt, muss derzeit damit rechnen, dass möglicherweise nur Stereoton ausgegeben wird. Die Hintergründe sind unklar.

Besitzer eines Apple TV oder eines Apple TV 4K beklagen sich derzeit unter anderem auf Reddit und in Foren von Mac Rumors darüber, dass sie bei Netflix nur noch Stereoton erhalten. Die Probleme treten mit dem aktuellen TVOS 14 auf. Der Wegfall der Tonausgabe in 5.1-Kanalton oder im Dolby-Atmos-Format wird von allen bestätigt, die sich dort geäußert haben.

Allerdings gibt es zudem Berichte von Apple-TV-Besitzern, wonach Plex sowie Prime Video ebenfalls nur noch Filme und Serien im Stereoton ausgeben. Andere Apple-TV-Besitzer geben hingegen an, dass die Prime-Video-App auf dem Apple TV hingegen 5.1-Surround-Klang liefert.

Derzeit ist unklar, wie es zu diesen sich widersprechenden Aussagen kommt. Alle geben an, bereits TVOS 14 auf ihren Apple-TV-Modellen installiert zu haben. Möglicherweise tritt der Fehler auch im Zusammenspiel mit der neuen TVOS-Version auf.

Netflix soll den Fehler bestätigt haben

Auf Reddit wird angegeben, dass Netflix den Fehler bestätigt hat und der Fehler durch das aktuelle Update der Netflix-App auf die Version 9.22.20 aufgetreten ist. Im Fall von Netflix könnte es also helfen, nicht die aktuelle Version der Netflix-App zu installieren. Wer die automatischen Updates beim Apple TV deaktiviert hat, sollte hier vorerst auf die Aktualisierung verzichten.

Warum es auch in anderen Streaming-Apps nur noch Stereoton gibt, ist derzeit unklar. Es könnte sich wie bei Netflix um fehlerhafte Apps handeln. Denkbar wäre aber auch, dass es einen Fehler in TVOS 14 gibt, der von Apple erst behoben werden muss.

Neue Funktionen in TVOS 14

Vergangene Woche hat Apple TVOS 14 für Apple TV und Apple TV 4K veröffentlicht. Mit TVOS 14 hat Apple eine Bild-in-Bild-Funktion eingeführt, um mehrere Apps zugleich im Blick haben zu können. Eine neue Audiofreigabe erlaubt es, zwei Paar Airpods, Airpods Pro oder kompatible Beats-Kopfhörer mit dem Apple TV zu nutzen. Apple Music bietet eine Anzeige der Liedtexte und es lassen sich die Live-Bilder von Sicherheitskameras anzeigen, wenn diese mit Homekit verbunden sind. Für Spieler kann es hilfreich sein, dass mehr Controller unterstützt werden und dass es eine Mehrbenutzer-Verwaltung gibt.

 (ip)


Verwandte Artikel:
iPhone, iPad und Co.: Apple bringt iOS 14, iPadOS 14, TVOS 14 und WatchOS 7   
(16.09.2020, https://glm.io/150896 )
Apple TV: TVOS 14 mit Home-App und Kamera-Integration   
(23.06.2020, https://glm.io/149237 )
Amazon: Corona-Drosselung für Prime Video wurde aufgehoben   
(03.07.2020, https://glm.io/149441 )
Streaming- statt Kinopremiere: Greyhound startet im Juli auf Apple TV+   
(12.06.2020, https://glm.io/149043 )
Apple lizenziert Fraggles: Apple TV+ wird mehr wie Netflix und Prime Video   
(29.05.2020, https://glm.io/148810 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/