Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0107/14992.html    Veröffentlicht: 24.07.2001 09:02    Kurz-URL: https://glm.io/14992

Fernsehen und Konsolenspiele auf LC-Displays und Monitoren

AVerMedia kündigt externen TV Tuner an

Mit der AVerTV Box von AVerMedia Technologies soll man künftig auf LC-Displays und herkömmlichen Monitoren, die eigentlich für den PC Anschluss vorgesehen sind, auch Fernsehsendungen ansehen und Videospielkonsolen anschließen können. Bei der Nutzung des LC- Displays bzw. Monitors soll man keinen eingeschalteten PC benötigen, so AVerMedia.

Die AVerTV Box enthält einen TV-Tuner, mit dem das Fernsehsignal so aufbereitet wird, dass man es über ein VGA Kabel an den Monitor respektive das Display schicken kann. Neben PC-Monitoren sollen sich auch Mac-Displays nutzen lassen.

Der Lieferumfang des Gerätes umfasst zudem eine Infarot-Fernbedienung sowie ein 3D Stereo Surround Sound System. Die Bild-Darstellung soll entweder im Vollbildmodus oder als 800 x 600 Pixel Fensterdarstellung auf PC Monitoren und 832 x 624 Pixel auf Mac-Monitoren erfolgen. Die Bildwiederholrate soll zwischen 50 und 75 Hz liegen. Das Gerät ist mit einem On-Screen Display ausgestattet, mit der die Einstellungen über Bildschirmmenüs vorgenommen werden können.

Die AVerTV Box bietet Speicherplätze für bis zu 181 Kanäle und besitzt eine Auto-Scan Funktion zur leichten Einrichtung aller empfangenen Sendestationen. Das Gerät soll in PAL und NTSC Versionen ab sofort zum Preis 415,- DM erhältlich sein.  (ad)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/