Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/arevo-superstrata-ion-ist-ein-unibody-fahrrad-aus-dem-3d-drurcker-2007-149623.html    Veröffentlicht: 14.07.2020 07:46    Kurz-URL: https://glm.io/149623

Arevo

Superstrata Ion ist ein Unibody-Fahrrad aus dem 3D-Drucker

Arevo hat mit dem Superstrata Ion ein gedrucktes E-Bike vorgestellt, dessen Rahmen aus thermoplastischem Material besteht.

Das US-Startup Arevo hat einen Fahrradrahmen für das E-Bike Superstrata Ion im 3D-Druck erzeugt. Das Rad ist mit einem 250-Watt-Motor in der Hinterradnabe und einem Akku mit 125 Wh ausgerüstet. Die Reichweite soll rund 100 km betragen. Mit dem Schnelllader soll es zwei Stunden dauern, bis der Akku wieder aufgeladen ist.

Der Rahmen wird als einziges, durchgehendes Teil hergestellt. Er besteht also nicht aus mehreren, miteinander verklebten Segmenten. Das Rahmengewicht soll je nach Größe bei etwa 1,7 kg liegen. Das Gesamtgewicht beträgt laut Toms Guide etwa 11 kg.

Das Superstrata wird mit einer 8-Gang-Schaltung von Shimano und mechanischen Scheibenbremsen ausgeliefert. Im Rahmen sind ein Scheinwerfer und ein Rücklicht integriert, außerdem gibt es einen Ladeanschluss für Smartphones. Erwähnt, aber kaum beschrieben wird eine Diebstahlschutzvorrichtung.

Die Herstellung jedes Rahmens dauert etwa zehn Stunden. Der Kunde kann seine Maße einsenden und soll ein individuell auf sich angepasstes Stück erhalten. Der Website The Verge teilte Arevo mit, dass die ersten Fahrräder vermutlich über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo verkauft werden sollten.

Der Preis für das Superstrata Ion soll im Handel bei rund 4.000 US-Dollar starten. Im Juli 2020 begann die Finanzierungskampagne, die Auslieferung soll noch dieses Jahr beginnen. Über Indiegogo sollen die Räder ab 1.800 US-Dollar zu bekommen sein.

Das Unternehmen fertigte bisher nur eine funktionierende Prototypversion, kein finales Produkt, wie auf der Plattform zu lesen ist. In der Vergangenheit gab es immer wieder Projekte, die zwischen Finanzierungs- und Auslieferungsphase scheiterten oder mit enormen Verzögerungen zu kämpfen hatten.

 (ad)


Verwandte Artikel:
Vekkit: Lenkertasche und neues Rad machen Fahrrad zum E-Bike   
(10.07.2020, https://glm.io/149568 )
Urban Sports Cruiser: Bosch zeigt Elektrofahrrad der Zukunft   
(08.07.2020, https://glm.io/149522 )
Trekker GT: Triumph bringt E-Bike statt Elektromotorrad   
(18.06.2020, https://glm.io/149148 )
Fiido D11: Leichtes E-Faltrad mit Akku in der Sattelstütze   
(09.06.2020, https://glm.io/148967 )
Cowboy 3: Neues Cowboy-Pedelec etwas teurer und etwas schwerer   
(04.06.2020, https://glm.io/148892 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/