Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0107/14948.html    Veröffentlicht: 20.07.2001 08:57    Kurz-URL: https://glm.io/14948

Kapitalerhöhung Infineon: Mehrzuteilungsoption ausgeübt

Knapp 8 Millionen neue Aktien

Goldman Sachs und Co. oHG hat am Abend des 18. Juli 2001 Infineon Technologies AG im Namen der Syndikatsbanken informiert, dass die gewährte Mehrzuteilungsoption über 7.826.000 neue Aktien ausgeübt wurde. Infineon hatte die Mehrzuteilungsoption im Zusammenhang mit der in der vergangenen Woche durchgeführten Kapitalerhöhung über 52.174.000 Aktien gewährt.

Aufgrund der Ausübung wird Infineon 7.826.000 neue Aktien im Wert von 195,7 Millionen Euro ausgeben. Damit beträgt das gesamte Volumen der Kapitalerhöhung 60 Millionen Aktien mit einem Emissionserlös von annähernd 1,5 Milliarden Euro.

Handelsbeginn der in der vergangenen Woche ausgegebenen Aktien war Freitag, der 13. Juli 2001. Die Aktien werden unter dem Kürzel "IFX" gehandelt (WKN 623 100). Goldman Sachs war alleiniger Globaler Koordinator des Angebots.  (ad)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/