Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/ev-ambulance-elektro-krankenwagen-von-nissan-2005-148568.html    Veröffentlicht: 19.05.2020 08:40    Kurz-URL: https://glm.io/148568

EV Ambulance

Elektro-Krankenwagen von Nissan

Reichweitenangst gegen Umweltschutz: Der EV Ambulance ist ein Krankenwagen mit Elektroantrieb, dessen Basis ein Nissan NV400 ist.

Nissan hat einen elektrisch angetriebenen Krankenwagen auf Basis des NV400 vorgestellt. Das Fahrzeug wird in einem Stadtviertel von Tokio unterwegs sein und soll zur Vision einer Zero-Emission-Zukunft beitragen.

Der Rettungswagen ist mit einem Elektromotor mit 55 kW Leistung ausgerüstet und verfügt über zwei Akkus. Der 33-kWh-Akku für den Antrieb wird ergänzt um einen Akku mit 8 kWh. Zusammen soll so auch der Betrieb von medizinischen Geräten an Bord und der Klimaanlage nicht dazu führen, dass die Reichweite verändert wird. Die Akkus werden mit Wechselstrom mit bis zu 7 kW aufgeladen, eine Gleichstromladung gibt es nicht. Das Aufladen dauert so recht lang. Wer will, kann auch eine Steckdose am Fahrzeug zum Betrieb externer Geräte im Sinne eines Notstromaggregats nutzen.

Das Fahrzeug ist 5.548 mm lang, 2.070 mm breit und 2.499 mm hoch. Das zulässige Gesamtgewicht liegt bei 3,5 Tonnen. Insgesamt ist das Fahrzeug für sieben Personen zugelassen.

Die Umbauten wurden von Autoworks Kyoto und Gruau durchgeführt. Einen Preis nannten die beteiligten Unternehmen nicht.

 (ad)


Verwandte Artikel:
e-NV200 XL Voltia: Nissan bietet großen Elektrolieferwagen an   
(11.05.2020, https://glm.io/148378 )
Human Drive: Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien   
(10.02.2020, https://glm.io/146526 )
Nur noch Hybride: Nissan stellt SUVs mit Dieselmotoren ein   
(17.12.2019, https://glm.io/145585 )
Elektromobilität: Deutsches Projekt erforscht bidirektionales Laden   
(11.11.2019, https://glm.io/144903 )
Elektromobilität: Infiniti plant vollelektrische SUVs und Hybridautos   
(05.11.2019, https://glm.io/144795 )

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/