Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/uv-licht-amazon-baut-roboter-gegen-corona-2005-148433.html    Veröffentlicht: 13.05.2020 07:31    Kurz-URL: https://glm.io/148433

UV-Licht

Amazon baut Roboter gegen Corona

Ein Amazon-Reinigungsroboter für Lagerhäuser und Supermärkte soll Coronaviren abtöten. Er arbeitet mit UV-Licht.

Amazon hat einen Roboter gebaut, der durch die Gänge von Lagerhäusern, Warenlagern und Supermärkten fahren und mit UV-C-Strahlung das Coronavirus abtöten soll. Das Bundesamt für Strahlenschutz bestätigte, dass dies möglich sei, warnte aber vor der Anwendung bei Lebewesen.

Zur Entkeimung werden standardmäßig UV-C-Lampen eingesetzt. Nach Angaben des Bundesamtes wird UV-C-Licht bereits in Flugzeugen zur Oberflächenreinigung genutzt.

Der Roboter erinnert an einen Rollbehälter. Er verfügt über einen hohen Metallrahmen und einen rechteckigen Boden, unter dem Räder angebracht sind. An einer Seite sind UV-Röhrenlampen befestigt.

Wie die Nachrichtensendung 60 Minutes von CBS News berichtete, soll der Roboter zur Oberflächendesinfektion von Lebensmitteln, Verpackungen und Türgriffen genutzt werden.

Bisher setze Amazon die Roboter aber noch nicht ein, sagte eine Sprecherin Business Insider. Die fahrende Roboter-Lösung könnte aber preiswerter sein, als überall in Supermärkten oder Warenlagern UV-C-Lampen zu installieren.

 (ad)


Verwandte Artikel:
Roboter: Pepper spricht mit Supermarktkunden über das Coronavirus   
(08.04.2020, https://glm.io/147792 )
Videostreaming: Amazon, Disney und Netflix reduzieren Bitrate weiterhin   
(20.04.2020, https://glm.io/147972 )
Infektionsketten: Islands Corona-App ist wenig hilfreich   
(12.05.2020, https://glm.io/148417 )
VW: Es läuft nicht super beim ID.3   
(27.03.2020, https://glm.io/147538 )
Free-to-Play: Amazon Games stellt Actionspiel Crucible vor   
(05.05.2020, https://glm.io/148284 )

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/