Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/iphone-volksbanken-ermoeglichen-zahlungen-per-apple-pay-2004-147999.html    Veröffentlicht: 21.04.2020 13:15    Kurz-URL: https://glm.io/147999

iPhone

Volksbanken ermöglichen Zahlungen per Apple Pay

Nachdem Android-Nutzer bereits über eine eigene App mobil zahlen können, lassen sich Kreditkarten der Volksbanken jetzt in Apple Pay einbinden.

Kunden der Volksbanken in Deutschland können künftig mit ihrem iPhone oder ihrer Apple Watch per Apple Pay bezahlen, auch drahtlos an Kartenterminals. Das hat die Pressestelle des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) in einer Antwort auf eine Nutzeranfrage auf Twitter bekanntgegeben.

Erste Volksbankenkunden hatten darauf hingewiesen, dass sich ihre Kreditkarten in Apple Pay einbinden lassen. Daraufhin hat der BVR bestätigt, dass die Unterstützung von Apples Bezahldienst am 21. April 2020 begonnen habe.

Einige Nutzer berichten, dass sie ihre Karten noch nicht in Apple Pay einbinden können. Laut der Pressestelle des BVR kann es noch den Tag lang dauern, bis das System komplett aktiviert sein wird. So lange kann es vereinzelt dazu kommen, dass manche Nutzer Apple Pay noch nicht einrichten können.

Apple Pay nicht mit Girokarten möglich

Momentan planen die Volks- und Raiffeisenbanken nur die Verknüpfung einer entsprechenden Kreditkarte mit Apple Pay. Girokarten lassen sich noch nicht mit dem Bezahldienst verwenden. Wann diese auch genutzt werden können, ist dem BVR zufolge noch nicht abzusehen. Die momentane Abrechnung erfolgt als Debitvariante über eine virtuelle Kreditkarte.

Die Pressestelle des BVR reagiert auch auf die Kritik, dass in der Vergangenheit Apple Pay zunächst nicht unterstützt wurde. Eine Entscheidung innerhalb einer "dezentralen Bankengruppe" sei nicht immer "von heute auf morgen möglich".

Android-Nutzer unter den Volksbankenkunden können bereits seit dem Spätsommer 2018 über eine eigene App drahtlos mit ihrem Smartphone zahlen.  (tk)


Verwandte Artikel:
Smartphone: Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein   
(07.08.2018, https://glm.io/135885 )
Nach Betrugsfällen: Volksbank sperrt Zahlungen an N26 und Fidor   
(16.06.2019, https://glm.io/141933 )
Finanzdienstleister: Sparkassen und Volksbanken binden Login-Dienst Yes ein   
(19.12.2018, https://glm.io/138324 )
Kurz vor Heiligabend: Bundesweite Störungen bei Kartenzahlungen   
(23.12.2019, https://glm.io/145718 )
Paypal: Nutzer melden Betrug über Google Pay   
(24.02.2020, https://glm.io/146811 )

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/