Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/star-wars-die-macht-ist-versehentlich-mit-pc-spielern-in-jedi-academy-2004-147647.html    Veröffentlicht: 01.04.2020 16:33    Kurz-URL: https://glm.io/147647

Star Wars

Die Macht ist versehentlich mit PC-Jedi

Wer auf PS4 und Nintendo Switch im Multiplayer des Star-Wars-Actionspiels Jedi Academy ständig stirbt, könnte an PC-Gegner geraten sein.

Im Multiplayermodus von Star Wars Jedi Knight: Jedi Academy ist die Macht wegen eines Fehlers gehörig aus den Fugen geraten. Das von 2003 stammende Actionspiel ist frisch für Nintendo Switch und Playstation 4 erschienen. Nun hat sich herausgestellt: Bei Onlinegefechten kann es passieren, dass die Konsolenspieler gegen PC-Gamer antreten - aus Versehen.

Die Sternenkrieger mit Maus und Tastatur haben natürlich einen enormen Vorteil gegenüber den Opponenten mit Gamepad. Außerdem haben sie ein paar Jahre Vorsprung, was den Umgang mit Elementen wie der Ingame-Macht und den Levelkenntnissen angeht.

Grund für das ungewollte Crossplay ist ein Fehler des Entwicklerstudios Aspyr, das die Umsetzung programmiert hat. Aspyr hat den Bug im Gespräch mit US Gamer bestätigt und angekündigt, dass relativ bald ein Patch zur Verfügung stehen wird; einen konkreten Termin nennt das Studio noch nicht.

Eigentlich sollen PC-Spieler gar nicht im Matchmaking der Konsolenfassung auftauchen. Der Multiplayermodus aller Versionen von Jedi Academy läuft allerdings über Peer-to-Peer-Server. Das bedeutet, dass PC-Spieler lediglich über die Programmkonsole die IP-Adresse eingeben müssen, um an Kanonenfutter in Form von Konsolenspielern zu kommen.

Das von Lucas Arts entwickelte Jedi Academy - Fans sagen meist Jedi Knight 3 - ist ursprünglich 2003 auf den Markt gekommen, es gilt als eines der besten Star-Wars-Spiele überhaupt - vor allem wegen seiner umfangreichen, spannenden und abwechslungsreichen Kampagne rund um den Sternenkrieger Jaden Korr. Als Nebenfiguren tauchen unter anderem Kyle Katarn und Luke Skywalker auf.

Seit Ende März 2020 ist das auf der id-Tech-3-Engine basierende Spiel über Nintendo Switch Online und das Playstation Network für rund 20 Euro erhältlich. Im Multiplayermodus können bis zu 16 Teilnehmer gegeneinander antreten.

 (ps)


Verwandte Artikel:
Star Wars Battlefront 2 angespielt: Sammeln ihr sollt ...   
(08.11.2017, https://glm.io/131028 )
Nintendo: Bioshock und Xcom 2 kommen für die Switch   
(27.03.2020, https://glm.io/147544 )
Neue kostenlose Mehrspieler-Karten für Jedi Knight 3   
(11.12.2003, https://glm.io/28899 )
Star Wars Jedi Knight (1997): Die alternative Episode 7   
(13.12.2015, https://glm.io/117970 )
Call of Duty: Kampagne von Modern Warfare 2 als Remastered erhältlich   
(01.04.2020, https://glm.io/147629 )

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/