Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/xiaomi-mi-10-pro-kostet-ab-1-000-euro-2003-147546.html    Veröffentlicht: 27.03.2020 15:34    Kurz-URL: https://glm.io/147546

Xiaomi

Mi 10 Pro kostet ab 1.000 Euro

Auch Xiaomi kann so teuer wie die Konkurrenz: Das Mi 10 und Mi 10 Pro kommen nach Deutschland.

Xiaomi hat den Deutschlandstart seiner aktuellen Top-Smartphones Mi 10 und Mi 10 Pro bekannt gegeben. Die beiden Modelle sollen ab dem 7. April 2020 hierzulande erhältlich sein, unter anderem im eigenen Onlinestore, aber auch bei Elektronikfachmärkten wie Media Markt, Saturn und Expert.

Das Mi 10 startet Xiaomi zufolge bei einem Preis von 800 Euro. Das Mi 10 Pro mit besser ausgestatteter Kamera und schneller aufladbarem Akku soll ab 1.000 Euro erhältlich sein. Damit begibt sich Xiaomi bei seinen Topmodellen preislich in vergleichbare Bereiche wie die Konkurrenz.

Beide Geräte haben jeweils ein 6,67 Zoll großes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixeln und einer Bildrate von 90 Hz. Die Frontkamera ist in einem Loch in der linken oberen Ecke untergebracht. Als SoC verwenden die Smartphones Qualcomms jüngsten Snapdragon 865, der dank Heatpipes im Hinblick auf Gaming nicht so früh heruntertakten soll. Ausgeliefert werden die beiden Smartphones mit Android 10 und Xiaomis Android-Fork MIUI.

Pro-Modell mit besserer Kamera

Das Mi 10 Pro hat dabei die etwas bessere Kamera: Zur Hauptkamera mit 108 Megapixeln und f/1.69 gesellen sich eine Superweitwinkelkamera mit 20 Megapixeln und f/2.2, eine Telekamera mit zweifacher Vergrößerung, 12-Megapixel-Sensor und f/2.0 sowie eine Telekamera mit zehnfachem Hybridzoom, 8 Megapixeln und f/2.0.

Das Mi 10 verwendet neben der 108-Megapixel-Kamera ebenfalls drei weitere Objektive. Die Superweitwinkelkamera nutzt einen 16-Megapixel-Sensor und hat eine Anfangsblende von f/2.2. Für die Telekamera mit f/2.4 gibt Xiaomi im technischen Datenblatt keine Auflösung und keine Brennweite an, bezeichnet die Optik aber als für Porträts geeignet.



 (tk)


Verwandte Artikel:
Mi 10 und Mi 10 Pro: Xiaomi bringt zwei neue Smartphones mit 108-MP-Kamera   
(13.02.2020, https://glm.io/146617 )
Redmi K30 Pro: Xiaomi präsentiert 5G-Smartphone mit Vierfachkamera   
(24.03.2020, https://glm.io/147457 )
Redmi Note 9S: Redmi Note 9 Pro kommt weltweit ab 250 Dollar   
(23.03.2020, https://glm.io/147436 )
Galaxy S20 Ultra im Test: Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht   
(18.03.2020, https://glm.io/147301 )
Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen   
(08.11.2019, https://glm.io/144860 )

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/