Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/corona-krise-iphone-12-mit-5g-koennte-sich-um-monate-verspaeten-2003-147506.html    Veröffentlicht: 26.03.2020 08:03    Kurz-URL: https://glm.io/147506

Coronakrise

iPhone 12 mit 5G könnte sich um Monate verspäten

Apple soll eine Verzögerung der iPhone-12-Einführung vorbereiten und nicht wie üblich im September ein neues Smartphone auf den Markt bringen.

Apple bereitet laut einem Medienbericht die Verschiebung seiner ersten 5G-Smartphones vor. Durch die Coronavirus-Pandemie ist die weltweite Nachfrage bedroht, zudem sind die Produktionsbedingungen durch Zulieferprobleme erschwert. Das berichtet die Publikation Nikkei Asian Review unter Berufung auf mehrere Personen, die mit der Angelegenheit vertraut sein sollen.

Die ursprünglich für September 2020 geplante Markteinführung neuer iPhones könnte um Monate verschoben werden, so dass neue Geräte möglicherweise erst im Jahr 2021 erscheinen. Das hätte auch für die Zulieferer und Auftragsfertiger dramatische Konsequenzen.

Im iPhone 12 soll Apples eigener A14-Chip in Kombination mit Qualcomms 5G-Modem Snapdragon X55 arbeiten. Der A14 soll in einem 5-nm-EUV-Verfahren bei TSMC gefertigt werden, wobei große Teile der kommenden N5-Serienproduktion von Apple beansprucht werden sollen.

Laut einem Bericht von Expreview aus dem Dezember 2019 soll Cupertino zwei Drittel der gesamten N5-Produktionskapazität bei TSMC gebucht haben. Apple verkauft innerhalb von zwei Quartalen üblicherweise rund 100 Millionen Geräte.

Apple fehlt ein 5G-Smartphone

Apple hat im Gegensatz zu seinen Konkurrenten noch kein 5G-Smartphone auf den Markt gebracht. Da anzunehmen ist, dass die Absatzmärkte in den USA und Europa einbrechen werden, könnte ein zu früher Marktstart für Apple schädlich sein.

Noch sei eine Entscheidung nicht gefallen, schrieb die Nikkei Asian Review unter Berufung auf ihre Quellen. Spätestens im Mai 2020 soll eine endgültige Festlegung über den Marktstart des iPhone 12 5G getroffen werden.

 (ml)


Verwandte Artikel:
Smartphones: Apple will eigene 5G-Antenne für das nächste iPhone bauen   
(15.02.2020, https://glm.io/146656 )
Corona-App: Per Bluetooth Kontaktpersonen von Infizierten ermitteln   
(24.03.2020, https://glm.io/147461 )
iFixit Teardown: Neue Tastatur macht das Macbook Air dicker   
(26.03.2020, https://glm.io/147507 )
iPhone 12 mit A14-Chip: Apple soll zwei Drittel von TSMCs 5-nm-Kapazität nutzen   
(30.12.2019, https://glm.io/145777 )
Huawei: 5G kann bei Corona-Bekämpfung helfen   
(23.03.2020, https://glm.io/147435 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/