Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/coronakrise-steigerung-von-mehreren-100-gbit-s-datenverkehr-am-de-cix-2003-147486.html    Veröffentlicht: 25.03.2020 11:48    Kurz-URL: https://glm.io/147486

Coronakrise

Steigerung von mehreren 100 GBit/s Datenverkehr am DE-CIX

Videokonferenzen und Streaming haben den stärksten Ansteig, Gaming und Social Media wachsen auch.

Der Anstieg bei Videokonferenzen mit Skype, Teams, Webex und anderen hat sich seit Ausbruch der Covid-19-Pandemie in der vergangenen Woche um 100 Prozent gesteigert. Das gab der Betreiber des weltgrößten Internetknotens DE-CIX am 25. März 2020 bekannt. Die Anzahl der Nutzer von Online- und Cloud-Gaming-Plattformen hat sich in der vergangenen Woche verdoppelt - mit einem Höhepunkt am vergangenen Donnerstag.

Ebenso hat sich der Social-Media-Datenverkehr im Vergleich zu vor der Krise erheblich erhöht. Trotz niedrigerer Auflösung des Videostreamingangebots haben sich hier die Kapazitäten am DE-CIX in Frankfurt teilweise verdoppelt. Wegen Gaming und Social Media kam es auch bei den größten Netzwerken zur Verteilung von Medieninhalten (Content Delivery Networks) zu einem Anstieg im Datenverkehr von über 50 Prozent. Dies bedeutet in Summe eine Steigerung von mehreren 100 Gigabit pro Sekunde Datenverkehr.

"Wir stellen darüber hinaus fest, dass sich der durchschnittliche Datenverkehr an den Internetknoten um knapp 10 Prozent gesteigert hat. Jetzt sind fast alle zu Hause, so dass sich diese Wellen abflachen, der Datenverkehr verteilt sich über den ganzen Tag und steigt im Schnitt an", sagte Thomas King, Chief Technology Officer bei DE-CIX. Die Kapazitäten im eigenen Netz würden immer für circa zwölf Monate im Voraus ausgebaut. Ein Ausbau erfolge, wenn 63 Prozent der vorhandenen Kapazitäten erreicht würden. "Die übrigen 37 Prozent freie Kapazität werden zum einen für Redundanzen benötigt und zum anderen, damit wir immer genügend freie Kapazitäten für Traffic-Wachstum haben", erklärte King.

Das gelte auch, wenn alle Firmen Europas ausschließlich aus dem Homeoffice arbeiteten und nebenher noch ein weltweites sportliches Großevent übertragen würde.  (asa)


Verwandte Artikel:
9 Terabit: Coronavirus und CoD treiben DE-CIX zu neuem Datenrekord   
(11.03.2020, https://glm.io/147178 )
Peering: Apple sorgt mit Update auf iOS 13 für Weltrekord am DE-CIX   
(20.09.2019, https://glm.io/144000 )
5,88 TBit/s: DE-CIX erzielt wegen Apple Weltrekord im Datenaustausch   
(13.09.2017, https://glm.io/130037 )
Ecix: Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten   
(30.07.2016, https://glm.io/122433 )
Rhein-Ruhr: Neuer Peering-Knoten des DE-CIX in Düsseldorf   
(14.12.2015, https://glm.io/118003 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/